Thomas Penkler

Schlagzeug

DSC_3751penkler Der dritte Thomas (alias “Fonco”) im Bunde versucht nun als Quereinsteiger unserer Truppe den Marsch zu trommeln. Als “Quoten-Wiener” der Band ist nun endlich jemand mit von der Partie, der auch die letzten Details der dargebotenen Texte restlos versteht.
Angeleitet durch seinen älteren Bruder veranstaltete Thomas bereits im Kleinkindalter mit Kochlöffeln Bruchtests auf dem Tupperware-Geschirr der Mutter. Seine erste Snare war eine umgebaute Waschmitteltrommel, später mußte eine ganze Couchgarnitur als Schlagzeug herhalten (als Begleitung zur Musik von Falco).
Sein engagierter Musiklehrer legte schließlich bei dem Zehnjährigen den Grundstein für seine musikalische Berufung. Musikalisch aber auch emotional fand Thomas stilistisch über Folk, Pop, Rock, Funk, Crossover und Metal erst als bayrischer Exil-Wiener zu den Werken seiner Landsleute.